In der Weihnachtsbäckerei…

Stern

Wir haben hier nochmal all unsere weihnachtlichen Rezepte gesammelt.
Die Gewürze dazu haben wir in unserer Apotheke vorrätig.
Viel Spaß beim Kochen und Backen!

Bratäpfel

Zutaten:
  • 6-8 Äpfel
  • etwas Butter
  • gehackte Mandeln
  • Orangeat
  • Orangenmarmelade
  • etwas Zucker
  • Rum
  • eventuell Sahne
Zubereitung:

Die Äpfel waschen, das Kerngehäuse ausstechen und in eine gebutterte Form stellen.
Die gehackten Mandeln, Orangeat mit der Orangenmarmelade und dem Rum verrühren und  die Äpfel damit füllen.
Im Backofen bei 180 Grad ca. 10 Min backen und dann mit etwas Zucker bestreuen und etwas Rum beträufeln und weitere 10 Min backen.
Nach belieben mit Sahne servieren.


Glühwein

Zutaten:
  • 1 Liter Rotwein (halbtrocken)
  • 1-2 EL Glühweingewürz
  • 2-3 EL Honig
  • 4-5 frische Zitronenscheiben
Zubereitung:

Füllen Sie den Rotwein in einen entsprechenden Topf. Geben Sie das Glühweingewürz hinzu. Erhitzen Sie die Flüssigkeit (nicht kochen), runden Sie den Geschmack durch Zugabe von Honig ab. Die Menge hierfür ist stark abhängig vom verwendeten Wein. Je lieblicher der Wein, desto geringer die Menge an Honig.
Lassen Sie den Glühwein ca. 10 Min. ziehen und sieben Sie das Gewürz ab. Sie können diese Zubereitung vereinfachen, indem Sie das Glühweingewürz vor der Zubereitung in einen Teefilter o.ä. geben und somit vom Wein trennen.


Lebkuchen

Zutaten:
  • 375 g Honig
  • 125 g feinster Zucker
  • 40 g Butter
  • 500 g Mehl
  • 1 Ei
  • ½ Pck. Backpulver
  • 1-2 EL Milch
  • 75 g gem. Haselnusskerne
  • 1 gestr. TL Lebkuchengewürz
Zubereitung:

Honig, Zucker und die Butter erwärmen und wieder abkühlen lassen. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben und das Ei, die Nüsse und das Lebkuchengewürz zugeben. Vorsichtig mit dem Honiggemisch verrühren und gut durchkneten. Den Teig 2 Stunden ruhen lassen und ca. ½ cm dick ausrollen und weihnachtliche Motive ausstechen oder ausschneiden und dann 15-25 Min bei 175-200 Grad Ober- und Unterhitze (Umluft 160-170 Grad) backen. Nach dem Abkühlen können die Figuren noch verziert werden, zum Beispiel mit verschiedenen Glasuren, Mandeln, kandierten Früchten oder buntem Zucker.


Lebkuchenlikör

Zutaten:

(Für eine Flasche a 750ml)

  • 100 g Puderzucker
  • 100 g Schokolade ( mit 60% Kakaoanteil)
  • 400 ml H-Sahne
  • 50 ml Vollmilch
  • 2 gestr.TL Lebkuchengewürz
  • 200 ml Weizenkorn
Zubereitung:

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit der Sahne und der Milch verrühren. Den Puderzucker sieben und unterrühren, bis er sich gelöst hat. Dann das Lebkuchengewürz und den Korn unterrühren und sofort in eine sterile Flasche füllen.


Rosmarinkekse

Zutaten:
  • 160 g Butter
  • 2 EL Rosmarinmandeln (gehackt)
  • 80 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
Zubereitung:

Die Butter mit den Rosmarinmandeln in einen Topf geben und kurz aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und 20 mi8n ziehen lassen. Danach die Butter durch ein feines Sieb geben und den aufgefangenen Rosmarin gut ausdrücken.

Für den Teig die fest gewordene Rosmarinbutter mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und in Folie eingewickelt ca. 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit Ausstechformen ausstechen. Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 160 Grad Umluft ca. 10-12 Min. Backen.